Artikelsuche

Rubrik: Autor:

Newsletter des Magazins

Thema der Ausgabe

Weltumspannend wird es in der vorliegenden Ausgabe des Absolventenmagazins „Kontakt-online“. Lesen Sie, womit an der TU Dresden der Campus und auch die Lehrerbildung internationaler werden sollen. Erfahren Sie, wie das Studium in Dresden Ihre kubanischen und vietnamesischen Kommilitonen geprägt hat. Und vollziehen Sie Frau Dr. Huongs Erstaunen nach, wenn es um Frauen in technischen Studienfächern der TUD geht.

Absolventenporträts

Noch keine alltägliche vietnamesische Karriere

Die chemische Verfahrenstechnikerin promovierte vor 15 Jahren an der TU Dresden über Methoden zur Verbesserung der Klebfestigkeit. Heute ist Dr. Phung Lan Huong Direktorin des Büros für Externe Beziehungen an der Hanoi University of Science and Technology. In dieser Position ist sie unter anderem dafür verantwortlich, dass sich die Zusammenarbeit mit Deutschland – und damit auch mit der TUD – weiterentwickelt. mehr

Campus und Forschung

IMPRESS internationalisiert

Mit IMPRESS gibt es an der TU Dresden ein Projekt, das helfen soll, die Lehrerbildung internationaler zu gestalten. Ende Dezember 2019 tauschten sich dazu erstmals 35 Partner aus 17 Ländern in Dresden aus. mehr

Internationales

Mit der Welt verbunden

An der TU Dresden gibt es eine Vielzahl an Aktivitäten und Projekten, die den Campus internationaler machen. Diese zielgerichtet zu koordinieren und darüber zu kommunizieren, ist Aufgabe der Stabsstelle Internationalisierung. mehr

Alumnitreffen

Mehr als 50 Jahre deutsch-vietnamesische Verbindung

Ein Alumnitreffen in Hanoi und die Vorstellung bilateraler Forschungsprojekte verdeutlichten im November die engen deutsch-vietnamesischen Hochschulkontakte. Die internationalen TUD-Regionalbotschafter spielen in der Alumni- und auch Partnerschaftsarbeit der Universität eine wichtige Rolle. mehr

Internationale Alumniwochen

SEMAL und Alumnitreffen auf Kuba

„SEMAL“ steht für „Semana Alumni“ und heißt Alumniwoche in Havanna. Sie wird seit Jahren von der Humboldt Universität Berlin organisiert. Im September hatte die TU Dresden die Gelegenheit, ein willkommener Bestandteil zu sein. Erstmals fand dabei auch ein Treffen kubanischer Absolventen der TU Dresden sowie der ehemaligen Hochschule für Verkehrswesen „Friedrich List“ statt. mehr

Sonstiges

Schlaglichter Havannas: Eine ganz persönliche Sicht

Als Absolventenreferentin nahm ich bei der SEMAL in Havanna teil. Dabei war mir auch ein Blick in das Leben einer Stadt vergönnt, die irgendwie in einer anderen Zeit lebt. mehr

Sonstiges

Nachgefragt: Dr. Ulrike Dorfmüller, DAAD-Lektorin in Havanna

Dr. Ulrike Dorfmüller ist langjährige DAAD-Lektorin in Havanna. Sie engagiert sich zudem besonders für die deutsch-kubanischen Wissenschaftskontakte und den akademischen Austausch. mehr

Lesererzählungen

Spaß muss es immer geben!

Aufgrund eines Regierungsabkommens wuchs in den 1980er-Jahren die Anzahl kubanischer Studenten auch an der TU Dresden. Als Jugendliche im Alter zwischen 17 und 19 Jahren haben wir uns in das Abenteuer eines Hochschulstudiums im Ausland gewagt. Umzuziehen in ein Land, dass nicht nur im geografischen Sinn so weit entfernt war, war eine verwegene Entscheidung. Der Fasching war eine von uns allen lang erwartete Zeit. mehr