Artikelsuche

Rubrik: Autor:

Newsletter des Magazins

Thema der Ausgabe

Adventlich ist es in dieser Ausgabe des Absolventenmagazins.

Wir haben für Sie nachgefragt, welche botanischen Hintergründe unser Weihnachtsbaum hat, wie aus theologischer Sicht die Weihnachtsgans betrachtet wird, und was sich hinter der X-Mas-Tram verbirgt. Erfahren Sie, was eine Luftfahrtlogistikerin mit Modedesign verbindet, und weshalb die Lebensmittelbranche für einen BWL-Absolventen Leidenschaft bedeutet.

Unterstützen

Studierende in Not – Helfen Sie mit

Wir alle schauen auf ein aufregendes, spannendes und mit großen Herausforderungen verbundenes Jahr zurück. Gern möchten wir in der besinnlichen Adventszeit unseren TUD-Studierenden die aufgrund der Corona-Pandemie vorhandenen Sorgen nehmen und mit einer finanziellen Überbrückung einen Lichtblick ermöglichen. Spenden auch Sie mit, in den „Corona-Hilfsfonds für Studierende in Not“. mehr

Sonstiges

Die Tanne in Lehre und Weihnachtsalltag

Tannen gehören zu Weihnachten wie Bratapfel, Glühwein, Plätzchen, Stollen und Zimt. Der Brauch vom lichtergeschmückten Tannenbaum hat seinen Ursprung im deutschsprachigen Raum. Weshalb Tannenzapfen nicht vom Baum fallen, und wieso er ein gutes Beispiel für den Erfolg von Naturschutzmaßnahmen ist, erklärt Dr. Barbara Ditsch vom Botanischen Garten der TUD. mehr

Absolventenporträts

Mit Leidenschaft für Lieblingsmarken

Ivo Reuter entwickelte im BWL-Studium eine emotionale Affinität zu Lebensmitteln. Die hält seit mehr als 25 Jahren an. Heute ist der 50-jährige Manager unter anderem für die Digitalisierung der Rotkäppchen-Mumm Unternehmensgruppe zuständig. mehr

Internationales

Digitale Patenschaften statt weihnachtlicher Straßenbahnfahrt

Vor Jahren fuhr die X-Mas Tram erstmalig durch Dresden. An Bord ausländische Studierende und Gastwissenschaftler/innen. Die Akteure der Straßenbahnfahrt suchten in diesem Jahr Weihnachtspaten. mehr

Campus und Forschung

Ist die Weihnachtsgans ethisch vertretbar?

Bevor Julia Enxing Theologin wurde, studierte sie Tiermedizin. Aktuell forscht sie im Bereich der theologischen Schöpfungslehre, der theologischen und philosophischen Anthropologie sowie der Tier-Theologie. Einfache Antworten garantiert das nicht, aber überlegenswerte, „weil alles mit allem zusammenhängt.“ mehr

Absolventenporträts

Vom größten Flugzeughersteller zum eigenen Mode-Start-up

Karen Rauschenbach ist ein Sprachtalent. Statt wie geplant Tourismus zu studieren, schwenkte sie nach dem Vordiplom um zur Logistik. 16 Jahre war die Verkehrswirtschafterin als Managerin für Airbus tätig. Ein alter Denim-Anzug ist „schuld“ daran, dass sie 2018 ein nachhaltiges Unternehmen in der Schweiz gründete. Obwohl sie „keine Ahnung von Mode hat“, läuft das internationale Projekt hoffnungsvoll. mehr

Sonstiges

In den Uni-Shop geblickt

Weihnachtszeit ist – auch – Geschenkezeit. Haben Ihre Freunde oder Verwandten ebenfalls an der TUD studiert? Dann lohnt sich bestimmt ein Blick in den Uni-Shop. Weshalb es eine Neuausrichtung der Kollektion unter dem Focus „Praktisch. Nachhaltig. Gut.“ geben wird, erzählt Kommunkationsmanagerin Mandy Arndt. mehr

Lesererzählungen

Mit der Seminargruppe zum Weihnachtsmarkt

Herbst 1989. Neben dem neuen Semester begann an der TU Dresden ein sogenannter „Vorkurs für junge Facharbeiter zum Erwerb der Hochschulreife für das Ingenieurstudium“. Nach langem Ringen um einen Studienplatz belegte ich diesen Kurs, um mein Abitur zu absolvieren. mehr