Artikelsuche

Newsletter des Magazins

Weiterbildung

Die Sache mit dem weißen Blatt

Richtig zufrieden ist Dr. Ruth Janschek-Schlesinger, wenn die Teilnehmer ihrer Kurse am Ende sagen, dass sie nun für sich eine ganz eigene Form der Kreativität gefunden oder auch selbst entwickelt haben. mehr

Campus und Forschung

Begreifbares Elbsandsteingebirge

Wenn Blinde und Sehbehinderte in das Nationalparkzentrum Sächsische Schweiz kommen, können sie sich am Modell die Gegend erst einmal ertasten – denn gleich am Eingang empfängt den Besucher ein Reliefmodell ... mehr

Weiterbildung

Stressfrei durch die Prüfung

Durch den Kurs „Stressmanagement“ konnte eine junge Frau ihre (Prüfungs-)Angst vom übergroßen Monster bis auf Fußballgröße schrumpfen lassen. In Kursen gibt es dazu individuelle Tipps. mehr

Absolventenporträts

Per Mouseklick eine Säule vom Lingnerschloss spenden

Die junge Dresdner Firma „queo“, gegründet von vier TUD-Absolventen, hilft mit ihrer Webkompetenz beim Aufbau des Lingerschlosses. Jetzt ist sie dabei, den amerikanischen Markt zu erobern. Dazu ist auch der Bedarf an Mitarbeitern im kreativen Bereich im Moment gewaltig ... mehr

Institutionen und Vereine

Jobs in der Entwicklungszusammenarbeit

Verschiedene Programme zur Reintegration soll Absolventen und Studenten aus Entwicklungs- und Schwellenländern bei der Jobsuche im Heimatland helfen. mehr

Lesererzählungen

Kritische Studenten in kargen Zeiten

Mein Studienjahrgang bestand überwiegend aus Heimkehrern. Alle wollten die verlorenen Jahre aufholen. Hunger und dürftige Kleidung waren Normalität. Eine Versorgungsoase war die Mensa in der Mommsenstraße. mehr

Lesererzählungen

Hjong Bä und die Kartoffelernte

1956 fuhr unsere recht international gemischte Studentengruppe zur Kartoffelernte. Besonders mit dem Koreaner Hjong Bä hatte wir spaßige Erlebnisse im mecklenburgischen Neu Kassow. mehr