Artikelsuche

Newsletter des Magazins

Veranstaltungen und Termine

Gefeiert im „Hort der Intelligenz"

„Schatz, wir haben zur falschen Zeit studiert", seufzte eine Absolventin lachend zu ihrem Mann. Tischgeplauder über den heutigen Studentenalltag an der TU Dresden, zum 1. TU-Alumniball, bei dem es auch eine Tombola für Studierende gab. Einige der Preisspender seien hier bei den Absolventenporträts vorgestellt. mehr

Absolventenporträts

Der Alumniball-Mitinitiator

Aus einem Künstler-Elternhaus kommend, musste der gebärtige Berliner einige Umwege zum Studium und zum heutigen Beruf in Kauf nehmen. Sein erster Gewerberaum befand sich innerhalb der TU Dresden, die erste Firmenmesse veranstaltete er im Studentenclub. Heute ist Andreas Mönch Vorstand der Saxonia Systems AG, dem Hauptsponsor des Alumniballs. mehr

Absolventenporträts

Der achtsame Berater

Nach zwei Semestern Studium der Betriebswirtschaftslehre grändete Martin R-ll ein Internet-Startup. Heute begleitet er als „Achtsamer Berater" Menschen, die sich fragen, was sie eigentlich wollen und ob sie das Richtige tun. „Eine Stunde Coaching mit mir" sponsorte er für die „TU-Tombola fär Studierende" zum Alumniball. mehr

Absolventenporträts

Von Elbflorenz nach Florenz

Katrin Wegener studierte Kunstpädagogik und Germanistik für das gymnasiale Lehramt. Ein Erasmus-Studienplatz führte sie ins italienische Florenz. Dort arbeitet sie heute – als Promoterin, Kunsthändlerin und Journalistin. Für die „TU-Tombola für Studierende" zum 1. Alumniball sponserte sie einen Italienisch-Sprachkurs am Centro Machiavelli, einem ihrer Arbeitgeber. mehr

Absolventenporträts

Der Warum-Faktor in groß und klein

Anja Gena studierte eine ziemlich exotische Fächerkombination. Heute leitet die Soziologin eine Konzert- und Eventagentur in Dresden. Und hat eine Schnitzeljagd namens Stadt(Ver-)Führung erfunden, die sie für die „TU-Tombola für Studierende" zum Alumniball beisteuerte. Der Gewinner kann sich die gewünschte Route auswählen. mehr

Absolventenporträts

Gebrauchsprosa und Lebenshilfe

Andrea Martin hat zwei Diplome: für Kultur- und Literaturwissenschaft und für Sozialpädagogik. Der Gewinner des von ihr gesponserten Preises für die „TU-Tombola für Studierende" erfährt in einer persönlichen Beamer-Präsentation, warum August der Starke wirklich Kurfürst geworden ist. Dazu hat sie recherchiert und ein Buch geschrieben. mehr