Artikelsuche

Newsletter des Magazins

Thema der Ausgabe: TUD-Alumni – international aktiv

Während der Internationalen Alumniwochen der TU Dresden entstehen Ideen und Projekte. Die Tätigkeit der 470 Regionalbotschafter sowie der internationalen Alumnivereine waren Themen im Oktober 2017. Für nächstes Jahr sind weitere Alumniwochen geplant – verknüpft mit hochkarätigen Tagungen, aus denen oft auch neue Kooperationen wachsen. Unser Fazit: Fachwissen und lebendige Kontakte helfen weltweit im Forschungs-, Studien- und Projektalltag.

Internationale Alumniwochen

Alumniwochen der TU Dresden als Ideenschmiede

Im Herbst 2017 waren an der TU Dresden 75 Alumni aus mehr als 20 Ländern zu Gast, um sich einerseits fachlich auszutauschen sowie andererseits über die intensivere Zusammenarbeit mit ihrer Alma Mater zu diskutieren. mehr

Weiterbildung

International vernetzen durch Praktika und Stipendien

Katharina Gabel-Stransky leitet das LEONARDO-BÜRO SACHSEN, das an der TU Dresden zu studentischen Praktika in Europa, zum ERASMUS+ Programm und zu anderen Fördermöglichkeiten berät. Zudem ist sie seit 2008 erfolgreich bei der Einwerbung von DAAD-Fördermitteln, um ausländische Absolventen zu den Internationalen Alumniwochen einzuladen. mehr

Sonstiges

Wissenschaftsausstellung von DRESDEN-concept

Wissenschaft ist international, insbesondere innerhalb der Forschungsallianz DRESDEN-concept. Für deren Wissenschaftsausstellung überlegten die Teilnehmer der Alumni-Woche 2017, wie sie zum Transfer und zu neuen Ideen beitragen können. mehr

Sonstiges

Neuer Hashtag in den Sozialen Netzwerken

Mit #TUDalumni können in Tweets im Nachrichtendienst Twitter Botschaften, Links und Bilder von Absolventen der TU Dresden und ihrer Initiativen geteilt werden. Die Idee für diesen Hashtag entstand in den Workshops der Alumniwoche im Oktober 2017. mehr

Internationale Alumniwochen

Stimmt die Chemie? Doppelkultur verbindet

Doppelt kulturelle Bindungen prägen das Leben internationaler Absolventen besonders. Mit dieser Erklärung des Begriffs der „Doppelkultur” nahm Tamás Bornemissza – Absolvent des Bauingenieurwesens aus Ungarn – ein wichtiges Fazit der Internationalen Alumniwoche gleich am zweiten Workshoptag vorweg. Er weiß, wovon er spricht, denn er ist der Vorsitzende des Vereins deutscher Akademiker aus Ungarn e.V. (DU). mehr

Bereich Mathematik und Naturwissenschaften

Die Mischung machts: Alumniwochen 2018

Maria Richter-Babekoff leitet das Internationale Büro im Bereich Mathematik und Naturwissenschaften. Sie unterstützt Wissenschaftler der Fakultäten Biologie, Chemie und Lebensmittelchemie, Mathematik, Physik und Psychologie bei internationalen Kooperationen. Dazu gehören die Akquise von Drittmittel genauso wie facettenreiche Aufgaben beim Aufbau internationaler Partnerschaften. mehr

Geben und Nehmen

Stipendien für Talente

Die Kampagne für junge Talente und neue Deutschlandstipendien zeigt Erfolge: Erste Spenden – auch aus Bangladesch. Wenn auch Sie mit mithelfen möchten –- jeder Betrag bis 30. November hilft, unsere Studierenden noch 2017/18 zu unterstützen. mehr

Geben und Nehmen

Weihnachtspaten gesucht

Vor einigen Jahren entstand das Weihnachtspatenprogramm. Es vermittelt in der Adventszeit internationale Gastwissenschaftler in Dresdner Familien. Wer in Dresden wohnt und auch gern Gastgeber sein möchte, sei dazu herzlich eingeladen! mehr

Sonstiges

Buchempfehlungen: Zeitzeugen der TUD-Geschichte

Wie studierte es sich in der DDR, wie (un-)frei waren Lehre und Studium, und gab es Repressalien, unter welchen unangepasste Studenten zu leiden hatten? Zeitzeugen berichten davon. mehr