Artikelsuche

Newsletter des Magazins

Campus und Forschung

Von der Natur lernen

Kürzlich gelang es, Elektronik-Komponenten zu entwickeln, die sich selbst organisieren können - ein von der Natur abgeschautes Prinzip, die keine zentrale Instanz zur Anpassung an neue Gegebenheiten benötigt. mehr

Absolventenporträts

Vielseitigkeit als Konzept

Fächerübergreifend denkt und arbeitet Maschinenbau-Absolvent Jochen Großmann. Das verlangt er auch von seinen Mitarbeitern. Jeder muss in mindestens zwei der neun Fachbereiche arbeiten - vom Bodenmanagement bis zur Technischen Informatik. mehr

Weiterbildung

Medienspaß mit Medienpass

Der Einzug neuer Medien in Schulen ist eine Herausforderung für die Lehrkräfte, die damit nicht so selbstverständlich aufgewachsen sind wie die heutigen Schüler und Studenten. Der Kurs "Medienpass online" bildet Sprachlehrer weiter. mehr

Weiterbildung

Barrierefrei durchs Web

Multimediaelemente im Web wirken ansprechend, behindern mitunter aber den Nutzer. Ein "barrierefreies Web" zu erstellen, ist weniger kompliziert, als viele denken. Eine Weiterbildung dazu stellt Programmiertechniken und Programme vor, die die Barrierefreiheit im Web überprüfen und unterstützen. mehr

Tagebuch

Das Jahr 1955 aus studentischer Sicht - Teil VIII

Im Januar begann die Schule wieder und zwar mit einem "Nachspiel wegen eines zerrissenen Bettlakens mit Dr. Scheibe". Wahrscheinlich eine Folge der Keilerei am letzten Tage vor den Ferien im Wohnheim. mehr

Lesererzählungen

Umzug nach der letzten Vorlesung der Fakultät Maschinenwesen 1958

Ich habe von 1953 bis 1969 in Dresden studiert. Im Frühjahr 1958 hatten wir die letzte Vorlesung und so ein freudiges Ereignis wurde mit einem kleinen Marsch durch Dresden gefeiert. mehr

Lesererzählungen

Ernteeinsatz in den fünfziger Jahren

In den Semesterferien fuhren die Studenten oft nach Mecklenburg in die Ernte. Landeinsätze waren für die Studenten in der Regel ein großer Spaß - so auch, den Sonderzug zur Ernte mit schönen Losungen zu beschreiben ... mehr

Lesererzählungen

Kartoffel- und Rübenernte

Unser Transportzug traf gegen Mitternacht auf dem Zielbahnhof der mecklenburgischen Kreisstadt ein. Eine Reihe von LKW’s standen bereit, um uns in die Ernteeinsatzorte zu bringen. mehr